Hier eine Auswahl größere Projekte, die wir in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten realisiert haben:

1981 – Aufwändige Restaurierung der Madonna in der Nische des Alten Rathauses
1988 – Anbringung des Glockenspiels mit 18 Glocken am Archivturm des Alten Rathauses
1988 – Gitter für den Schloßberg-Rundweg
2004 – Erwerb der Europablume mit 25 farbigen Acrylglaskugeln für den Kreisverkehr an der Bömerstrasse
2004- Erneuerung des Oberfreistuhls zur Erinnerung an die Stätte der mittelalterlichen Femegerichtsbarkeit
2008 – Beleuchtung der Schloss-Ruine
2008 – Aufstellung der Mahnglocke auf dem Eichholzfriedhof als Zeichen gegen Krieg und Gewalt
2008 – Restaurierung der alten Bierkellers im ehem. Kloster Wedinghausen
2008 und 2011 – Zusammenarbeit mit Schülern an den Buchprojekten “Arnsberg im Wandel”
2011 – Unter Federführung des Heimatbundes wird der kulturhistorische Thiergarten-Wanderweg eröffnet
2012 – Die Kreuzbergkapelle wird nächtlich effektvoll angestrahlt
seit 2012 – erforscht der Heimatbund die Ruinen der Rüdenburg
2013 – Der Heimatbund übernimmt die Betreuung des Poesiepfades im Rumbecker Mühlbachtal
2014 – Sanierung des Kreuzweges
2015 – Sanierung des Maximilianbrunnens
2019 – Eröffnung des Kreativpfades für Kinder und Jugendliche in den Bürgergärten
2020 – Regelmäßige Video-Veröffentlichung auf Youtube
2020 – Sanierung der Max-Löcke-Rast im Hasenwinkel
2020 – Fahne auf der Rüdenburg
2020 – Georadar-Untersuchung des Schlossbergs
2021 – Kreuzweg für Kinder
2021 – neuer Hubertus-Bildstock am Ruhrtalradweg
2021 – Mahnmal zum Kriegsgedenken in Muffrika errichtet
2021 – Nachbau der alten Arnsberger Wettersäule an der Sekundarschule
Jährliche Gottesdienste zum Tag der Deutschen Einheit
Regelmäßige Ausrichtung des Volkstrauertages in Zusammenarbeit mit der Stadt Arnsberg
Filmvorführungen mit vielen Erinnerungen an unsere Stadt
Der Heimatbund unterhält und pflegt Bildstöcke und Wegekreuze, zumal diese oft Opfer von Vandalismus sind.
seit 1980 jährlich erscheinende Heimatblätter für Mitgliederkostenlos
Heimatkundliche Schriftenreihe mit inzwischen mehr als 40 Büchern