Heinz Pardun †

Heinz Pardun †

Am 28. April 2007 starb im Alter von 87 Jahren Heinz Pardun, der, so wie auch Henner Schauerte, viele Jahre im Vorstand unseres Heimatbundes tätig und war. Auch Heinz Pardun war unser Ehrenmitglied und den Arnsbergern bestens bekannt als Autor zahlreicher Bücher wie „Die Edelherren von Rüdenberg und die alte Burg bei Arnsberg“ oder „Aus Arnsbergs Vergangenheit“.
1980 erschienen unsere ersten Heimatblätter unter seiner Leitung, die er bis 1996 innehatte. Die jährlichen Ausgaben mit vielen Beiträgen aus unserer Geschichte wurden zu einer festen Größe in der Heimatarbeit und überall geschätzt. Viel Freude bereitete Heinz Pardun das Verfassen von Historienspielen, deren Aufführungen uns alle in lebhafter Erinnerung bleiben werden. Höhepunkt war „Der Schrein der Heiligen Drei Könige in Arnsberg“ im Jahr 1994 auf dem Hof der Propsteikirche. Auch Heinz Pardun war Arnsberger mit Leib und Seele, der sich seiner Stadt und dem kurkölnischen Sauerland verbunden fühlte.